Damit ich ein wenig Filmen kann, habe ich mir ein China Gimbal für knapp 100 Euro gekauft.
Ich hoffe das die Aufnahmen mit 1080p endlich so werden wie ich es mir vorstelle.

Das ist die Steuerplatine mit den Anschlüssen.

Links sind die Motorkontakte zu sehen, Rechts der Anschluß für das integrierte Gyro und der USB Anschluß.
Unten die Anschlüße für die Nick / Roll Achsen Ansteuerung über die Fernsteuerung.

Um die Einstellungen zu ändern, die Achsen zu Kalibrieren oder die Funktion über die Fernsteuerung zu Aktivieren,
braucht man eine Software. Diese läuft unter JAVA. Man muß nur die richtige, zur Softwareversion auf dem Gimbal aussuchen.
Bekommen tut man sie bei BASECAM. Bevor das Gimbal Programmiert werden kann, sollte man einen Treiber Installieren.
Der Treiber ist für den CP210x USB Chipsatz. Es gibt hier den von mir verwendeten Treiber. Evtl. ist ein neuer Verfügbar.

Bei Youtube gibt es ein Video wo alles Erklärt wird.

An der Fernsteuerung - Spektrum DX9 - habe ich den Kanal 7 auf den vorderen Poti gelegt.
Das Kabel vom Empfänger auf das Gimbal geht auf den Pitch Anschluss (Signal OBEN / Masse UNTEN).
Das PLUS Kabel (MITTE) habe ich abgeklemmt. Wenn der USB Anschluß aktiv ist wird der Empfänger mit Strom versorgt !