T-Rex 250 SE

Ich habe mir nun auch einen T-Rex 250 zugelegt.
Immer wenn es abends Windstill wird müßte man den Koffer packen und mit dem Auto raus fahren.
Da mir das zu lästig ist habe ich mir überegt das ein kleiner Heli für den Garten genau das richtige wäre.
Alle sagen zwar das daß Fliegen eines solch kleinen Helis schwierig ist, vor allem als Anfänger, aber das werde
ich dennoch versuchen. Zur Zeit sind alle Helis schwer zu fliegen.

Wie immer wird als erstes das Paket auf gemacht, zum vorschein kamen diese Teile.
T-Rex_250_1
Der Rotorkopf war fast fertig montiert, ebenso das Heckgetriebe.
Der Rest wurde an zwei Bastell Nachmittagen fertig gestellt.
Hilfreich war die deutsche Anleitung die es bei Robbe gibt.
Ansonsten ist nicht viel dazu zu schreiben.

T-Rex_250_2
Verbaut sind der Original Motor und Regler. Ich verwende 3S1P 800mAh ProSelect Akkus.
Die Servos sind drei mal Align DS410, ein mal DS420 und ein GP780 Gyro.